Organisation

Organisation

 

Mit der richtigen Struktur zum langfristigen Erfolg.

Zum anhaltenden Erfolg im Ausland gehören klare Prozessabläufe sowie das Antizipieren von Schwierigkeiten in der Kommunikation. Dies gilt verstärkt im internationalen Umfeld, wo erfahrungsgemäß viele Missverständnisse auftreten. In einem ausgewogenen Schnittstellenmanagement zwischen HQ und Auslandsgesellschaft/Distributeur identifizieren wir künftige wie auch aktuelle Schwachstellen und definieren gemeinsam mit Ihnen Prozesse für eine reibungslose Kooperation. Anhand von Coachings und Workshops unterstützen wir Sie, mögliche Risiken vorab und während des laufenden Geschäfts zu minimieren und die Kommunikation – sei es unter den Mitarbeitern oder zwischen der Tochtergesellschaft und dem Hauptquartier – zu verbessern. Anhand von Management Appraisals evaluieren wir die Fähigkeiten und Potenziale Ihrer Führungskräfte und identifizieren Entwicklungsfelder.

 

  • a

    Schnittstellenmanagement

    Sie haben Ihre Tochtergesellschaft im Ausland etabliert oder einen passenden Distributor gefunden? Viele Entscheidungen werden aber zu langsam oder gar nicht gefällt, da die Zuständigkeiten unklar sind und die Kommunikation nicht zielgerichtet verläuft? Wir helfen Ihnen dabei, die wichtigsten Schnittstellen zu definieren und damit eine reibungslose Kommunikation zu gewährleisten.

  • b

    Management Appraisals

    Sie möchten das größtmögliche Potenzial aus Ihren Führungskräften herausholen, um den langfristigen Erfolg Ihres Unternehmens zu gewährleisten? In Management Appraisals identifizieren wir mögliche Schwachstellen und Verbesserungspotenziale, um Ihrem Führungsteam maßgeschneiderte Entwicklungsmaßnahmen anzubieten und sie damit in ihrer Arbeit zu unterstützen.

  • c

    Coachings und Workshops

    Sie möchten die Zusammenarbeit zwischen Hauptquartier und Tochtergesellschaft, aber auch unter den Mitarbeitern im Ausland optimieren? Ihnen ist es wichtig, dass die eine Seite versteht, wie die andere "tickt"? Mit Eins-zu-Eins-Coachings wie auch unternehmensinternen Workshops helfen wir Ihnen, mögliche Fallstricke zu erkennen, zu lösen und zukünftig zu vermeiden.

Schnittstellenmanagement


aVerbesserte Kommunikation und klare Zuständigkeiten

In der Praxis beruht die Internationalisierung von Unternehmen nicht auf klaren Systemen und Prozessen, sondern auf Marktchancen und Ad-hoc-Entscheidungen. Historisch gewachsene Strukturen müssen somit vereinfacht werden, um die Transparenz zu fördern und die Zusammenarbeit zu erleichtern.

Wir beraten Sie in der Vereinheitlichung von Systemen und der Definition von Schnittstellen zwischen dem Hauptquartier und Ihrer ausländischen Tochtergesellschaft oder Ihren Vertriebspartnern. Dies gewährleistet eine zielgerichtete und vor allem fließende Kommunikation ohne Informationsverlust und mit klaren Zuständigkeiten.

Gemeinsam entscheiden wir zudem, welche Prozesse lokal und welche vom Hauptquartier ausgehen sollen. Dadurch erlangen Sie einen möglichst reibungslosen und Ihrer Unternehmenskultur getreuen Prozessablauf.

  • Fallbeispiel:
    Schnittstellenmanagement

    Das schnelle Wachstum der Meier ProTools GmbH nicht nur in Russland, sondern auch in den anderen Auslandsmärkten führt zu unklaren Verhältnissen in Personal- und Berichtsprozessen.

 

Management Appraisals


bDie Schwächen zu Stärken machen

Anhand von tiefgehenden Behavioural Interviews und individuell erarbeiteten Management-Workshops identifizieren wir mögliche Schwachstellen und Potenziale Ihres Managementteams. Dies ermöglicht Ihnen, spezifische Entwicklungsmaßnahmen für Ihre Führungsmannschaft zu setzen.

Diese Maßnahmen befähigen Ihr Management auf lange Sicht, von einer Summe aus ausgezeichneten Individualisten zu einem international sprachfähigen Hochleistungsteam zu avancieren. Dabei spielen Unternehmens- und Landeskultur eine ebenso entscheidende Rolle wie das Verständnis Ihrer Mitarbeiter für Unternehmensstrategie und deren Umsetzungsmöglichkeiten.

  • Fallbeispiel:
    Management Appraisals

    Das im Hauptquartier von Meier ProTools entwickelte Kompetenzmodell kann aufgrund der kulturellen Unterschiede nicht direkt auf Russland übertragen werden. Sergey Frank International hilft hierbei.

 

Coachings und Workshops


cIndividuelle Beratung für Ihren ganzheitlichen Erfolg

Unsere Coachings und Inhouse-Workshops konzentrieren sich auf die Fallstricke der internationalen Zusammenarbeit und Kommunikation. Welchen Zugang Sie zu Ihren Auslandsgesellschaften auch wählen (ob zentralistisch oder lokal geprägt) – die Unternehmenskultur muss von Ihren Führungskräften international getragen werden.

Wir coachen Ihre Mitarbeiter, sodass Reibungsverluste an den Schnittstellen abgebaut und Kommunikationsknoten vermieden werden. Dabei unterstützen wir nicht nur die Zusammenarbeit im Top-Management, sondern auch auf operativer Ebene – dies ist vor allem im Distributoren-Management erfolgsentscheidend. Wir orientieren uns an Ihren konkreten und projektbezogenen Bedarfen (Inhouse-Lösungen) und gehen auf die individuelle Unternehmensstrategie und -kultur ein.

  • Fallbeispiel:
    Coachings und Workshops

    Die Behavioural Interviews haben diverse Entwicklungsfelder in der russischen Führungsriege von Meier ProTools identifiziert. Diese strategie- und führungsrelevanten Schwachstellen werden in Einzelcoachings mit Sergey Frank International individuell aufgearbeitet.